Wir suchen Unterstützung „Kommunales Konfliktmnagement“

Der Schweriner Jugendring e.V. sucht zum 15. August 2022 eine*n

Lokale:r Prozessbegleiter:in im Rahmen des Projekts „Kommunales Konfliktmanagement“ (KoKoMa)
Das Programm KoKoMa begleitet Kommunen, die Konflikten gegenüberstehen, die das friedliche Zusammenleben bedrohen können. Nach erfolgreicher Bewerbung nimmt die Landeshauptstadt Schwerin in Kooperation mit dem Schweriner Jugendring e.V. am Programm teil, um passgenaue Unterstützung bei der Analyse, Bearbeitung und Prävention von Konflikten zu erhalten.
Dafür suchen wir eine*n engagierte*n hauptamtlichen Mitarbeiter*in. Anstellungskörperschaft ist der Schweriner Jugendring e.V., Ansprechpartnerin der Stadt ist die Fachstelle Integration.

Das wünschen wir uns von Dir:

– (Fach-)Hochschulabschluss, bevorzugt im Bereich der Sozialen Arbeit, Politik- und Sozialwissenschaften oder vergleichbare Qualifikationen
– fachliche Kenntnisse in der Förderung von Demokratiekompetenzen, Partizipationsprozessen und bürgerschaftlichem Engagement sowie des Tätigkeitsfelds der Konfliktbearbeitung
– sehr gute Kenntnisse kommunaler Verwaltungsstrukturen sowie der lokalen Gegebenheiten
– Erfahrungen in der Netzwerk-, Gremien- und Strukturarbeit
– Kontaktfreudigkeit und Authentizität in der Zusammenarbeit mit Akteur:innen aus Verwaltung, Politik und Zivilgesellschaft und sicheres Auftreten im Kontakt mit unterschiedlichen Zielgruppen
– Teamfähigkeit und Reflexionsbereitschaft, soziale und vielfaltsorientierte Kompetenzen, Fähigkeit zur Multiperspektivität
– sicherer Umgang mit unterschiedlichen von Diskriminierung betroffenen Gruppen
– Fahrerlaubnis und Bereitschaft, einen privaten PKW bei Bedarf zu nutzen

Das sind deine Aufgaben:

– Koordination, Begleitung und Umsetzung der lokalen Konfliktbearbeitung in enger und kontinuierlicher Zusammenarbeit mit der externen Prozessbegleitung der Stiftung SPI
– Erstellung von Analysen und Handlungskonzepten sowie Entwicklung von Qualitätsstandards und -indikatoren in Zusammenarbeit mit der externen Prozessbegleitung
– Kontinuierliche Abstimmung mit der kommunalen Verantwortungsebene und mit weiteren lokalen Akteur:innen und verantwortlichen Partner:innen
– Netzwerkarbeit mit Verwaltung, Politik und Zivilgesellschaft in der Landeshauptstadt SN
– Aufbau bzw. Etablierung von lokalen Begleitgremien sowie deren Durchführung
– Vorbereitung, Durchführung und Moderation von Arbeitskreisen, Fachveranstaltungen, Dialog- und Gesprächsrunden sowie Organisation der Weiterbildung vor Ort
– Teilnahme an der Weiterbildung zur/zum kommunalen Konfliktmanager:in im Umfang von insgesamt 80 Stunden
– Dokumentation der Aktivitäten vor Ort in Abstimmung mit der externen Prozessbegleitung
– Zuarbeit bei anlassbezogenen Abfragen der Stiftung SPI zum Stand der Konfliktbearbeitung zusammen mit der externen Prozessbegleitung
– Teilnahme und Mitwirkung an überregionalen Vernetzungstreffen
– Teilnahme am Angebot der kollegialen Beratung und Supervision
Schweriner Jugendring e.V. * Dr.-Külz-Str. 3 * 19053 Schwerin

Das kannst Du von uns erwarten:

– Du arbeitest in einem engagierten Team, das unterstützend und beratend tätig ist
– die Arbeitszeit beträgt 40 Std./Woche. Die Stelle ist vorbehaltlich der Förderung bis 31.12.2023 befristet und wird angelehnt an den TVL 10 vergütet

Im Auswahlverfahren wird großer Wert auf Vielfalt gelegt. Wir freuen uns über jede Bewerbung, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Bitte beachtet, dass nur Bewerbungen mit vollständig vorliegenden Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse – nicht älter als 5 Jahre) berücksichtigt werden können.
Die vollständigen Bewerbungsunterlagen sind in deutscher Sprache einzureichen.
Bei ausländischen Bildungsabschlüssen wird um Übersendung entsprechender Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss gebeten.

Kosten, die im Zusammenhang mit deiner Bewerbung entstehen (Porto, Fahrtkosten o.ä.), können leider nicht erstattet werden.

Bitte sende Deine Bewerbung bis zum 30.06.2021 per E-Mail an den Schweriner Jugendring e.V.,
info@schwerinerjugendring.de

Die Vorstellungsgespräche sind für den 19.07.2022 terminiert.
Wir freuen uns auf Dich!