KiJuRa

Über uns

Der Schweriner Kinder- und Jugendrat wurde 2015 aus engagierten Jugendlichen, delegierten aus Jugendverbänden und Trägerverbünden gegründet. Damit nahmen am 18. März 14 Jugendliche ihre Arbeit als Repräsentanten der Schweriner Kinder und Jugendlichen auf.

Der Kinder und Jugendrat vertritt die Interessen der Schweriner Kinder und Jugendlichen und setzt sich für deren Belange ein, indem er den Gremien der Stadt Schwerin beratend zur Seite steht und in allen Belangen, die Kinder und Jugendliche betreffen, ein Mitspracherecht hat. Dieses wird in der Satzung geregelt. Ebenso äußert sich der Rat zu grundsätzlichen Fragen der Jugendarbeit in Schwerin.

Der Kinder- und Jugendrat setzt sich dafür ein, dass alle Kinder und Jugendliche über politische Geschehnisse angemessen informiert und in Entscheidungen einbezogen werden. Der Kinder- und Jugendrat vertritt die Interessen aller Schweriner Kinder und Jugendlichen, unabhängig von Geschlecht, Nationalität oder Herkunft. Der Rat arbeitet parteiunabhängig, jeder ist willkommen.

Ein besonderes Highligt in diesem Jahr war die Landtagswahl für uns. Den ganzen Sommer über haben wir die Schweriner Direktkandidat*innen interviewt und anschließend alle Parteien und ihre Programm ausführlich auf Instagram vorgestellt. Mehr News dazu findet ihr auf unserem Instagram-Account oder hier unter „Aktuelles“.

Der Rat trifft sich einmal im Monat, das ganze über Jahr zu öffentlichen Sitzungen in seinen Räumen im Dr. K. Interessierte Kinder und Jugendliche sind herzlich eingeladen vorbeizuschauen.

Demokratie Leben! – Der Jugendfonds

Das Bundesprogramm „Demokratie leben!“:

Durch das Bundesprogramm werden in ganz Deutschland Städte, Gemeinden und Landkreise dabei unterstützt, im Rahmen von lokalen Partnerschaften für Demokratie Handlungskonzepte zur Förderung von Demokratie und Vielfalt zu entwickeln und umzusetzen.

In diesen Partnerschaften für Demokratie kommen die Verantwortlichen aus der kommunalen Politik und Verwaltung sowie Aktive aus der Zivilgesellschaftaus Vereinen und Verbänden über Kirchen bis hin zu bürgerschaftlich Engagierten – zusammen. Anhand der lokalen Gegebenheiten und Problemlagen entwickeln sie gemeinsam eine auf die konkrete Situation vor Ort abgestimmte Strategie.

Mehr Infos gibt’s unter:

https://www.demokratie-leben.de/das-programm/ueber-demokratie-leben/partnerschaften-fuer-demokratie

Der Jugendfonds:

Der Jugendfonds wird durch den Schweriner Kinder- und Jugendrat verwaltet. Jährlich gibt es insgesamt 15.000 Euro, die für den Kinder- und Jugendrat sowie eure Projekte und Ideen zur Verfügung stehen. Dieser Fonds ist insbesondere für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene gedacht, die sich mit eigenen Ideen ausprobieren möchten, um in ihrer Stadt etwas zu bewegen.

Wir möchten Projekte unterstützen, die von jungen Menschen für junge Menschen gemacht werden. Wir sind gegen Nazis, Rechtpopulismus, Diskriminierung und Menschenfeindlichkeit. Wir setzten uns für eine demokratische Gesellschaft, Chancengleichheit, Rechtsstaatlichkeit und Vielfalt sowie Umweltschutz ein.

Du glaubst, dein Projekt könnte uns dabei helfen? Dann bist du vermutlich genau richtig bei uns!

Wenn du eine gute Projektidee hast und ein für die Organisation, Umsetzung und Durchführung Geld benötigst, können wir dir helfen. Du kannst bei uns das entsprechende Geld beantragen. Alle Infos findest du in den hier hinterlegten Dokumenten:

Jugendfonds KiJuRa

Der nächste Sitzungstermin ist am 26.11.2021

Kontakt:

Kinder- und Jugendrat Schwerin

Dr.-Külz-Straße 3

19053 Schwerin

 

E-Mail: beteiligung@schwerinerjugendring.de

Instagram: kijruasn

Die Protokolle unserer Sitzungen bitte hier klicken
Unsere Satzung

Satzung-Kinder-und-Jugendrat