6. November 2022

Fest der Jugendkulturen

In Schwerin gibt es viele verschiedene Jugendgruppen, die in Kunst, Kultur und Musik aktiv sind. Meist sind sie unsichtbar, proben und trainieren hinter verschlossenen Türen und sind in der Öffentlichkeit kaum wahrnehmbar. Das wollen wir mit dem Fest der Jugendkulturen im Doktor K. ändern!

In diesem Jahr öffnet das Doktor K. bereits zum dritten Mal die Türen, um das Fest der Jugendkulturen mit euch zu feiern. Am Samstag, den 26. November 2022, erwartet dich in der Zeit von 15:00 Uhr bis 22:00 Uhr ein abwechslungsreiches Programm: Nachmittags habt ihr die Möglichkeit an kleinen Workshops in Bereich Theater, Tanz, Kunst, Sport und Musik teilzunehmen. Abends wird dann die Bühne für junge Musikkünstler*innen geräumt.

Das komplette Programm mit allen Details:

Da auf den 26.11.2022 zudem der diesjährige Kauf-Nix-Tag fällt, wollen wir gemeinsam mit euch das Thema „Nachhaltiger Konsum“ in das Fest miteinfließen lassen. Hierfür wird unser Saal im Külzhaus zu einer „Sharing Area“ umgewandelt:

  • Kleidung, die ihr nicht mehr tragt, aber noch viel zu gut sind, um sie zu entsorgen, könnt ihr auf der Kleidertauschparty weitergeben und dafür ein neues Lieblingsstück mit nach Hause nehmen.
  • Für die Lesefüchse unter euch, die auf der Suche nach neuen Abenteuern sind,
    gibt es eine Büchertauschbörse. Einfach ein Buch von euch aussortieren und gegen ein neues Buch tauschen.

Auf der Demokratiekonferenz haben einige von euch vielleicht den Kurzfilm RAL6005 von Hannah L. und Paula P. gesehen. Wenn nicht, dann bekommt ihr am 26.11.22 nochmal die Chance euch den Film zum Thema Nachhaltigkeit anzusehen! Und natürlich haben wir auch Upcycling-Workshops für euch vorbereitet: Hasina wird euch zeigen, wie ihr aus altem Papier und Zeitungen etwas Schönes und Nützliches zaubern könnt. Im Hof zeigt euch Hannes wiederum, wie ihr aus alten Fliesen ein Mosaik gestalten könnt. Hierbei könnt ihr euch sogar im Hof des Külzhauses verewigen!
Kommt vorbei und findet heraus, welche Möglichkeit ihr habt, euren eigenen Konsum im Alltag nachhaltiger zu gestalten.

Das Fest der Jugendkulturen wird aus dem Jugendfonds des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördert. Der Eintritt ist für alles kostenlos.

Der komplette Flyer zum Download direkten Download:

 

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Europäischer Kauf-Nix-Tag: 

Die in Deutschland als „Kauf-nix-Tag“ bekannte Aktion ruft zu einem 24-stündigen freiwilligen Konsumverzicht auf. Sie gehört zu den ersten und bedeutsamsten Kampagnen, um Wirtschaft und Unternehmen mit der Macht der Verbraucher:innen zu konfrontieren. Denn jeder einzelne Dollar, jeder Euro ist Einkaufsmacht: eine von Verbraucher:innen noch immer viel zu selten entfesselte und von Unternehmen auch häufig in Frage gestellte Kraft.
Initiator Ted Dave beschloss, einen Tag im Jahr festzulegen, an dem Menschen nichts kaufen sollten. Ted Dave suchte sich dafür den letzten Samstag im November aus. In Nordamerika ist dies kurz nach Thanksgiving (Ernte-Dank-Fest) und zugleich auch der Beginn der langen Einkaufswochenenden für Weihnachten. Er entwarf ein paar Poster, die er in Vancouver und Umgebung plakatierte – heute ist seine Aktion weltweit wichtig und bekannt. […]

Doch hinter der Idee des „Kauf-nix-Tag“ verbirgt sich auch ein gesellschaftspolitischer Aspekt: Er will ein Zeichen gegen umweltschädliche, unmenschliche Herstellungsbedingungen setzen und auf den zerstörerischen Einfluss der Konsumgesellschaft aufmerksam machen. Denn: Wie gehen wir mit den Ressourcen der Erde um?

(Quelle: Utopia, 2021, Link: https://utopia.de/ratgeber/heute-geschlossen-kaufen-sie-nichts-kauf-nichts-tag-buy-nothing-day/ )

PDF Embedder requires a url attribute